Bericht von der Demonstration „Imagine there’s no Deutschland“

Imagine there is no deutschland - Rote Flora

Imagine there's no Deutschland - Rote Flora

Bericht von der Demonstration „Imagine there’s no Deutschland“

Am 3. Oktober demonstrierten rund 700 Menschen in Bonn gegen die deutschen Einheitsfeierlichkeiten.

WeiterlesenBericht von der Demonstration „Imagine there’s no Deutschland“

Diskussionsveranstaltung »Imagine there’s no Deutschland«

Am 19.09. laden wir zur Diskussion des Bündnis-Aufrufs „Imagine there’s no Deutschland“ ein. Mit diesem mobilisieren wir und andere linksradikale Gruppen zu einem eigenen Block auf der Demo gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Bonn.

WeiterlesenDiskussionsveranstaltung »Imagine there’s no Deutschland«

Aufruf zum „Imagine there’s no Deutschland“-Block

Aufruf: „Imagine there’s no Deutschland“

Am 03. Ok­to­ber 2011. Gegen Deutsch­land. Immer noch, immer wie­der!

WeiterlesenAufruf zum „Imagine there’s no Deutschland“-Block

Mobilisierungsveranstaltung gegen den Al Quds-Tag

Am 27. August 2011 wollen Islamist_innen in Berlin zum so genannten Al Quds-Tag als Kampftag des politischen Islam auf die Straße gehen. Seit dem Aufruf des iranischen Revolutionsführers Ayatollah Chomeini vom 8. August 1979 demonstrieren Islamist_innen jedes Jahr zu diesem Anlass für eine Welt ohne Israel und die Eroberung Jerusalems.

WeiterlesenMobilisierungsveranstaltung gegen den Al Quds-Tag

Aufruf: „Träume versenken!“ anlässlich der zweiten Free-Gaza-Flottille

2011 traeume versenken2

Aufruf zur Demonstration anlässlich der zweiten Free-Gaza-Flottille // Sonntag 19. Juni 15 Uhr // U-S Bahn Landungsbrücken, Hamburg

WeiterlesenAufruf: „Träume versenken!“ anlässlich der zweiten Free-Gaza-Flottille

2. Juni 2011 – Keine antisemitische Veranstaltung in Hamburg!

Am Donnerstag, 2. Juni 2011, veranstalten der Palästina Arbeitskreis, die Palästinensische Gemeinde in Hamburg und Umgebung e.V. sowie die Deutsch-Palästinensische Gesellschaft e.V. im Curiohaus an der Rothenbaumchaussee 15 einen Vortrag mit dem Titel „Die Einstaatenlösung“. Sie propagieren damit offen das Ende Israels.

Weiterlesen2. Juni 2011 – Keine antisemitische Veranstaltung in Hamburg!

Solidarität mit der Jüdischen Gemeinde Pinneberg!

Infoveranstaltung: Mit Erschrecken und Wut haben wir, antifaschistische Gruppen und Einzelpersonen aus Hamburg, von den Gewaltdrohungen gegen Wolfgang Seibert, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Pinneberg und engagierter Antifaschist, erfahren. Der Pinneberger Islamist Harry Machura hatte über das Internet zu Gewalt gegen Wolfgang aufgerufen und ihn als „dreckigen Juden“ beschimpft.

WeiterlesenSolidarität mit der Jüdischen Gemeinde Pinneberg!